Person

Erfahren Sie auf dieser Seite Wissenswertes zu meiner Person und meinem politischen Werdegang.

Lebenslauf

1971 in Nürnberg geboren, aufgewachsen im Nürnberger Land in Neuhaus an der Pegnitz zog es mich nach meinem Abitur 1990 am Paul-Pfinzing-Gymnasium in Hersbruck zunächst an die Ostsee, wo ich meinen Wehrdienst bei der Marine ableistete.

Zurück in Franken absolvierte ich die Ausbildung zum Bankkaufmann mit Auszeichnung (IHK Nürnberg). Um die gewonnene Praxiserfahrung mit Theorie zu unterlegen, begann ich anschließend mein Studium der Betriebswirtschaftslehre im niederbayerischen Passau mit einem Auslandssemester an der California State University (CSU) Fresno (USA), das ich im Herbst 1998 als Diplomkaufmann abschloss.

Nach Stationen bei den Beratungsgesellschaften Dr. Seebauer & Partner/ Mercer Management Consulting (1999-2001) als Consultant und MCG Management Consulting GmbH (2001-2004) als Associate, war ich bis Herbst 2016 selbständig als Unternehmensberater aktiv und seit Anfang 2017 bin ich Vorstand der wohnblau eG.

Als Strategie-, Organisations- und Umsetzungsberater gehören zu meinen bundesweiten Tätigkeitsfeldern vor allem die Bereiche Energiewirtschaft, Wohnungswirtschaft und Finanzdienstleistung. Zu meinen langjährigen Kunden zählten unter anderem regionale Energieversorgungsunternehmen, bayerische Wohnungsunternehmen, Unternehmen des Gesundheitswesens, Landesbanken, börsennotierte Kreditinstitute sowie Sparkassen.

Mit der wohnblau eG wollen wir ökologisch-sozialen Wohnungsbau vorantreiben und Mieten bezahlbar behalten, ohne dass auf eine auskömmliche Rendite für die Genossenschaftsmitglieder verzichtet werden muss. Aktuell unterstütze ich beratend den Aufbau einer Bürgerwohnungsgenossenschaft in Murnau am Staffelsee.

Grüne Vita

Seit meinem Eintritt im Frühjahr 1998 (KV Passau-Stadt) engagiere ich mich für die Grünen, sei es im Straßenwahlkampf, beim Plakatieren, dem Argumentieren, dem Debattieren oder dem Weiterentwickeln politischer Ideen.

2008 habe ich das Amt des Kreisschatzmeisters des Kreisverbands Nürnberg übernommen, das ich bis heute inne halte. Ebenfalls seit damals nehme ich als Delegierter an den Landesparteitagen (Landesdelegiertenkonferenzen) teil.

Meine Aktivitäten in der Partei gehen inzwischen über das Engagement im Kreisverband hinaus; seit 2012 bin ich Mitglied im höchsten Finanzgremium auf Landesebene und war bis Ende 2018 auf Bundesebene tätig (Finanzausschuss Bayern, Bundesfinanzrat).

Daneben habe ich es mir nicht nehmen lassen, als „Kreisverbands-Busbeauftragter“ zahlreiche Kreisverbandsübergreifende Fahrten zu Anti-Atom-Demos zu organisieren und werde nicht müde, Aufklärungsarbeit rund um das Thema Energie zu leisten.

Privates

Elmar Hayn privat

Ich habe vier Kinder im Alter zwischen zwei und 19 Jahren und lebe derzeit in einer Patchworkfamilie in Nürnberg. Meine Kinder besuchen derzeit die Uni Tübingen und das Gymnasium, bzw. absolvieren eine Ausbildung zur Kranken- und Altenpflegerin – ich bin also konfrontiert mit den Irrungen und Wirrungen des (nahezu kompletten) bayerischen Schulsystems.

Soziales Engagement/ Organisationen

Neben meiner Tätigkeit für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bringe ich mich unter anderem auch hier aktiv ein:

  • Bürgerverein Wöhrd
  • stadt.land.beides Förderverein für solidarische Landwirtschaft
  • Kirchenverwaltung St. Otto Nürnberg (bis Ende 2012)
  • Katholische Kirchengemeinde St. Otto Laufamholz (Mesner)
  • Demokratie aktiv leben e.V.
  • Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV)/ Verdi-Mitglied
  • Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW – politischer Beirat u.a. Cem Özdemir, Dagmar  Wöhrl)
  • Partner für Hilfsprojekte in Uganda (Schul- und Krankenhausprojekt)
    www.voices-of-peasants.com